Durchbruch bei EU-Haushalt 2011

Das EU Gateway Programm der EU-Kommission bietet klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) eine Plattform zur Ausweitung ihrer Geschäftstätigkeiten in Asien. In Japan werden Unternehmen aus den Bereichen Energie, Bau, Umwelt, Medizintechnologie und Eisenbahn gefördert. Über einen Zeitraum von drei Jahren werden 12 Markterschließungsreisen für je 40 Unternehmen stattfinden. Die erste Markterschließungsreise nach Tokyo in diesem Jahr richtet sich an KMU aus dem Bereich der Bahnindustrie. 

Interessenten können sich auf folgender Homepage bewerben: https://www.eu-gateway.eu/business-missions/missions-calendar/railway-technologies-services-japan

Bewerbungsschluss ist der 07.07.2017.

Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.